Freigabe Funktionalität

Die Freigabe-Funktionalität („Zur Freigabe“) ermöglicht es, Inhalte zunächst nur einem eingeschränkten Personenkreis mit entsprechenden Rechten zugänglich zu machen. Objekte denen die „Freigabe entzogen“ ist sind unsichtbar für User mit der Rolle „Mitglied“ und „Eigentümer“ solange die Rolle nicht manuell geändert wurde. Objekte ohne Freigabe werden Usern mit der Rolle „Eigentümer“ halbtransparent dargestellt.

Benutzer mit der Rolle „Eigentümer“ können die Freigabe für die restlichen User dieses Bereiches erteilen. Sollen alle neu erstellten Inhalte zunächst nur für diesen Personenkreis sichtbar sein, so muss ihr Projekt-Admin den Bereich entsprechend konfigurieren.
Sollen alle neu erstellten Inhalte zunächst nur für diesen Personenkreis sichtbar sein, so muss ihr Projekt-Admin den Bereich entsprechend konfigurieren.

Browser - Thumb-Ansicht "Zur Freigabe" - Ordner

  • Der Ordner „Zur Freigabe“ stellt eine Zusammenfassung aller noch nicht freigegebenen Inhalte eines Bereiches dar.
    „Zur Freigabe“ Ordner (nur sichtbar für Nutzer mit Approval-Recht).

Nicht freigegebene Inhalte werden für User mit entsprechenden Rechten in den jeweiligen Ordnern halbtransparent dargestellt.

Benachrichtigungs-E-Mails werden nur an diejenigen Nutzer versandt, welche auch die entsprechenden Inhalte betrachten können.

Die Freigabe-Funktionalität gilt jeweils für einen ganzen Bereich. Das Recht auf Freigabe und Rücknahme von Inhalten kann jedem User übertragen werden.

  • Nach Freigabe der Inhalte (Klick auf das Kontextmenü und dann das Augensymbol) werden die jeweiligen Playlists allen ARRI Webgate Nutzern eines Bereiches zur Verfügung gestellt.
    Es können nur ganze Playlisten freigegeben werden.
  • Ein Klick auf das Augensymbol einer bereits freigegebenen Playlist zieht dessen Freigabe wieder zurück. Diese Funktionalität kann man z.B. dazu nutzen um Inhalte temporär unsichtbar zu machen.
  • Eine Freigabe kann auch für mehrere Objekte gleichzeitig erteilt werden. Hierzu werden die Objekte zuerst markiert.
  • Durch Klick auf Freigabe in der unteren Menüleiste öffnet sich ein Popup. Hier kann eine Freigabe erteilt oder entzogen werden.